Über tiposarda.de

Herzlich Willkommen bei tiposarda.de - sardische Spezialitäten und mehr

Sardinien bietet neben wunderbaren Stränden auch eine große Auswahl an hervorragenden Weinen (z.B. Cannonau, Vermentino) und weitern Spezialitäten wie Pane Carasau, Mirto rosso, Pecorino, extra verginem Olivenöl, Espresso und mehr. Als Hobbykoch entdecke ich seit vielen Jahren sardische Spezialitäten und importiere diese für Sie. Stefan Marquart (TV-Koch) sagt über mich:"Ein sardischer Purist" bei der Kochshow "Restaurant sucht Chef" 2009. Der Auftritt in der Show war der Startschuß für tiposarda .

einkauf-san-bendetto-klein-tiposarda

Am  15ten Januar 2009 ging www.tiposarda.de online, seitdem läuft der Verkauf sardischer Spezialitäten auf Veranstaltungen und über www.tiposarda.de europaweit.

Neben vielen Sardinienfans gibt auch eine immer weiter steigende Zahl an sardischen Kunden sowie Genießer aus der ganzen Welt, die die hohen Qualität der Weine und Lebensmittel aus Sardinien zu schätzen wissen und mir dies auch immer wieder begeistert bestätigen. Was mich persönlich als leidenschaftlicher Verfechter der sardischen Küche sehr, sehr freut.

Genießen Sie handwerklich hergestellte, hochwertige Spezialitäten aus Sardinien und Italien.

Wie ich mein Herz an Sardinien verlor

Ich bin 52 Jahre alt und bereise Italien seit 37 Jahren. Mit 15 wohnte ich auf einem Campingplatz in Riccione in der Nähe von Rimini – und von da an war ich verliebt in dieses Land und allem, was dazugehört: Vespas, Pizza, Belle Donne ...  

1999 entdeckte ich Sardinien. Ich war in Capo Testa und genoss für zwei Wochen das einfache, aber unglaublich geschmackvolle Essen, das Klima und das warme, glasklare Meer. Seit diesem Erlebnis fahre ich fast jedes Jahr mindestens einmal auf meine Lieblingsinsel - Sardinien.

Meine Urlaube sind schon fast Rituale. Nach zwei Flugstunden  führt mich mein erster Weg an die Bar, um einen echten Caffé zu trinken, am liebsten La Tazza d'oro. In Italien heißt unser Espresso Caffé und das, was wir als Kaffee kennen, Caffé  americano. Danach wird ein Wagen gemietet, und es geht in den Süden, denn dieser Landesteil hat es mir besonders angetan.

Arkaden-Cagliari

Dort liegt Cagliari, die Hauptstadt Sardiniens mit 60.000 Einwohnern. In der Markthalle in San Benedetto kann man fantastisch essen gehen, und im Rest der Stadt locken unzählige Läden mit günstiger Mode oder traditionellen sardischen Süßigkeiten. Das besondere Urlaubsflair stellt sich beim Bummel durch die Altstadt Cagliaris ein, bei einer Passeggiata, einem gemütlichen Spaziergang. Und spätestens, wenn ich mit meiner Freundin auf dem Dach der Bastione di San Remy stehe, auf die Stadt, den Hafen und die glitzernde Bucht hinabschaue, dazu eine leichte Brise und ein Glas kühlen Mirto in der Hand, dann weiß ich, warum ich so gerne hierher komme.

 

Vor einigen Jahren hatte ich ein ganz besonderes Erlebnis. Wir waren mit vier Erwachsenen und einem fünfjährigen Mädchen auf der Suche nach einem guten Lokal für ein Abendessen. Ein sardischer Freund schickte uns in Quatro Mori, und ich ging hinein und fragte nach einem Tisch. Leider sei alles besetzt, wurde mir gesagt – aber dann kam unsere fünfjährige, blondgelockte Begleiterin herein. Auf einmal wurde im ersten Stock ein Tisch für uns freigeräumt, und die Kellner brachten eine Schüssel nach der anderen. Wunderbare Vorspeisen, die aus frischen Meeresfrüchten bestanden, danach Spaghetti arragosta in Mengen und gekühlten roten Hauswein – wir stapelten unsere Teller irgendwann übereinander, weil wir gar nicht aufhören konnten zu essen. Zum Nachtisch gab es für unseren kleinen Rauschgoldengel Eis in allen Sorten.  

Nora-antike-Stadt581cf300dc30b

Sardinien bietet in meinen Augen für jeden etwas. Man kann Sport treiben, zum Beispiel segeln, Rad fahren, tauchen, joggen, wandern, bergsteigen, surfen und mit sehr viel Glück im Winter sogar Ski fahren. Oder man entspannt am Strand, liest auf einer schattigen Veranda ein Buch, setzt sich einfach in eine Bar und schaut dem Treiben zu oder genießt die lokale Küche. Und nicht zuletzt kann man auf Sardinien wunderbar einkaufen. Vieles von dem, was hier in den Läden liegt, ist in Deutschland gar nicht oder nur schwer zu bekommen. Kein Wunder, dass unsere Freunde uns immer nach Mitbringeln fragen. Und aus diesem Grund habe ich diese Webseite - www.tiposarda.de - sardische Spezialitäten und mehr - erstellt.

"Widme dich der Liebe und dem Kochen mit wagemutiger Sorglosigkeit" Dalai Lama

 

Ich hoffe, Sie werden von Sardinien genauso begeistert sein wie ich. Als anerkannter Weinfachberater erhalten Sie von mir gerne qualifizierte Beratung.

 Cari proprietari di ristoranti, Agrotourismo e produttori in Sardegna, 

Si vuole cercare vendere in Germania o opportunità per la pubblicità in Germania? Tiposarda.de come venditore vi offre l'opportunità di trovare nuovi clienti. Scriveteci a (ossip@tiposarda.de).  

 

Viel Spass und Ciao Ciao

Ossip Bachmann

 

www.tiposarda.de

Zuletzt angesehen