sardischer Weißwein

Sardischer Weißwein - Prendas Vermentino di Sardegna DOC, Costamolino Vermentino di Sardegna (Argiolas), Villa Solais (Santadi), S'eleme und Funtanaliras Vermentino di Gallura DOCG (beide: Cantina del Vermentino Monti) sind nur einige Namen der wohl bekanntesten sardischen Weißweine. Sardischer Wein wird immer beliebter - probieren Sie aus unserer großen Auswahl an Spitzenweinen aus Sardinien. 

Sardischer Weißwein - Prendas Vermentino di Sardegna DOC, Costamolino Vermentino di Sardegna (Argiolas), Villa Solais (Santadi), S'eleme und Funtanaliras Vermentino di Gallura DOCG (beide: Cantina... mehr erfahren »
Fenster schließen
sardischer Weißwein

Sardischer Weißwein - Prendas Vermentino di Sardegna DOC, Costamolino Vermentino di Sardegna (Argiolas), Villa Solais (Santadi), S'eleme und Funtanaliras Vermentino di Gallura DOCG (beide: Cantina del Vermentino Monti) sind nur einige Namen der wohl bekanntesten sardischen Weißweine. Sardischer Wein wird immer beliebter - probieren Sie aus unserer großen Auswahl an Spitzenweinen aus Sardinien. 

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Santesu binaco
Santesu bianco IGP 2016
Inhalt 0.75 Liter (5,67 € * / 1 Liter)
ab 4,25 € *
Andias bianco IGT 2016
Andias bianco IGT 2016
Inhalt 0.75 Liter (6,00 € * / 1 Liter)
4,50 € *
Gregorius Isola dei Nuraghi IGT 2016
Gregorius Isola dei Nuraghi IGT 2016
Inhalt 0.75 Liter (7,33 € * / 1 Liter)
5,50 € *
TIPP!
Isola del Sole bianco
Isola del Sole bianco IGT 2016
Inhalt 0.75 Liter (7,33 € * / 1 Liter)
5,50 € *
Dolia Nuragus di Cagliari DOC
Dolia Nuragus di Cagliari DOC 2016
Inhalt 0.75 Liter (7,33 € * / 1 Liter)
5,50 € *
Vermentino Dolia DOC 2016
Vermentino Dolia DOC 2016
Inhalt 0.75 Liter (7,47 € * / 1 Liter)
ab 5,60 € *
Le Giare Vermentino
Le Giare Vermentino di Sardegna 2016 DOC
Inhalt 0.75 Liter (7,87 € * / 1 Liter)
5,90 € *
Villa Solais Vermentino
Villa Solais Vermentino di Sardegna DOC 2016
Inhalt 0.75 Liter (7,93 € * / 1 Liter)
5,95 € *
Isalle Vermentino DOC 2016
Isalle Vermentino DOC 2016
Inhalt 0.75 Liter (7,93 € * / 1 Liter)
6,35 € * 5,95 € *
Aragosta Vermentino DOC 2016
Aragosta Vermentino DOC 2016
Inhalt 0.75 Liter (8,33 € * / 1 Liter)
ab 6,25 € *
Selegas Argiolas
S'elegas Nuragus DOC 2016
Inhalt 0.75 Liter (9,27 € * / 1 Liter)
7,45 € * 6,95 € *
Costamolino Vermentino
Costamolino 2016 DOC
Inhalt 0.75 Liter (9,27 € * / 1 Liter)
ab 6,95 € *
NEU
Astice Vermentino DOC 2016
Astice Vermentino DOC 2016
Inhalt 0.75 Liter (9,67 € * / 1 Liter)
7,25 € *
Naeli Vermentino di Sardegna DOC
Naeli Vermentino di Sardegna DOC 2016
Inhalt 0.75 Liter (9,80 € * / 1 Liter)
7,35 € *
Tyrsos Vermentino DOC
Tyrsos Vermentino DOC 2016
Inhalt 0.75 Liter (9,87 € * / 1 Liter)
7,40 € *
La Cala Vermentino di Sardegna DOC 2016
La Cala Vermentino di Sardegna DOC 2016
Inhalt 0.75 Liter (9,99 € * / 1 Liter)
7,60 € * 7,49 € *
TIPP!
Piras Vermentino di Gallura
Piras Vermentino di Gallura DOCG 2016
Inhalt 0.75 Liter (10,60 € * / 1 Liter)
7,95 € *
Ajo Nuragus di Cagliari DOC 2015
Ajo Nuragus di Cagliari DOC 2015
Inhalt 0.75 Liter (10,60 € * / 1 Liter)
7,95 € *
Meri Vermentino DOC Argiolas
Meri Vermentino DOC 2016
Inhalt 0.75 Liter (11,20 € * / 1 Liter)
8,95 € * 8,40 € *
TIPP!
S'eleme Vermentino
S'Eleme Vermentino di Gallura DOCG 2016
Inhalt 0.75 Liter (11,20 € * / 1 Liter)
8,40 € *
Balari Vermentino Frizzante DOCG 2016
Balari Vermentino Frizzante DOCG 2016
Inhalt 0.75 Liter (11,27 € * / 1 Liter)
8,45 € *
TIPP!
Don Giovanni Vermentino DOC 2015
Don Giovanni Vermentino DOC 2015
Inhalt 0.75 Liter (11,33 € * / 1 Liter)
8,50 € *
Pariglia Vermentino DOC
Pariglia Vermentino DOC 2016
Inhalt 0.75 Liter (11,87 € * / 1 Liter)
8,90 € *
Terre Bianche DOC 2016
Terre Bianche DOC 2016
Inhalt 0.75 Liter (11,87 € * / 1 Liter)
8,90 € *
6 Giba Vermentino
Giba Vermentino DOC 2015
Inhalt 0.75 Liter (11,93 € * / 1 Liter)
8,95 € *
Mavriana Vermentino DOCG
Mavriana Vermentino di Gallura DOCG 2016
Inhalt 0.75 Liter (11,93 € * / 1 Liter)
8,95 € *
TIPP!
Perlas Nuragus di Cagliari
Perlas Nuragus DOC 2016
Inhalt 0.75 Liter (12,20 € * / 1 Liter)
ab 9,15 € *
Cala Silente
Cala Silente Vermentino DOC 2016
Inhalt 0.75 Liter (12,47 € * / 1 Liter)
9,35 € *
TIPP!
Prendas Vermentino DOC 2016
Prendas Vermentino DOC 2016
Inhalt 0.75 Liter (13,00 € * / 1 Liter)
ab 9,75 € *
Montesicci IGP
Montesicci IGP 2014
Inhalt 0.75 Liter (13,27 € * / 1 Liter)
9,95 € *
TIPP!
Moscato di Cagliari DOC
Moscato di Cagliari DOC 2011
Inhalt 0.5 Liter (19,90 € * / 1 Liter)
9,95 € *
Monteoro Vermentino di Gallura DOCG Superiore Sella & Mosca
Monteoro Vermentino di Gallura 2015 DOCG Superiore
Inhalt 0.75 Liter (14,20 € * / 1 Liter)
10,65 € *
TIPP!
Tino Vermentino di Sardegna DOC
Tino - Vermentino DOC 2015
Inhalt 0.75 Liter (14,53 € * / 1 Liter)
11,95 € * 10,90 € *
Canayli Vermentino
Canayli Vermentino di Gallura DOCG 2016
Inhalt 0.75 Liter (14,60 € * / 1 Liter)
10,95 € *
Funtanalieras Vermentino di Gallura
Funtanaliras oro Vermentino di Gallura DOCG 2016
Inhalt 0.75 Liter (15,87 € * / 1 Liter)
ab 11,90 € *
Karmis Bianco IGT Contini
Karmis Bianco Tharros IGT 2016
Inhalt 0.75 Liter (15,87 € * / 1 Liter)
11,90 € *
1 von 2

Sardische Weißweine - Der echte Geschmack Sardiniens

Sardinien ist nicht nur die zweitgrößte Insel am Mittelmeer sie besticht dazu auch noch mit ihrer einzigartigen und geschmacksintensiven Weinkultur. Bereits seit tausenden Jahren bauen dort die Italiener verschiedene Rebsorten für sardische Weißweine an wie:

  • Vermentino
  • Nuragus
  • Malvasia
  • Vernaccia di Oristano

und das erfolgreich! Im Jahre 1989 trat ich meine erste Reise auf diese Insel an. Seitdem blicke ich auf eine Vielzahl von Urlauben auf Sardinien zurück. Besonders die sardischen Weißweine haben mich nachhaltig begeistert. So sehr, dass ich sie auch gerne an meine Freunde und Kunden in Deutschland empfehlen möchte.

Die Geburt des sardischen Weißweins

Auch in der Geschichte hat der Wein seine ganz eigene Bedeutung. Bereits im antiken Griechenland wurde der Wein zu Festlichkeiten gerne getrunken. Dieses gesellschaftliche Verhalten haben dann auch später die Römer den Griechen gleichgetan und viele Weinanbau-Techniken wurden übernommen. So wurde der Wein le-giare-vermentino-di-sardegna-2016-docimmer stärker kultiviert. Dies führte dazu, dass zum Beispiel eine Messe ohne Messwein nahezu undenkbar gewesen wäre. Damals wurde zwar überwiegend der Rotwein dazu genutzt, aber auch ein Weißwein war ebenso als Messwein anerkannt. Im Hinblick auf die Insel Sardinien blicken wir auf eine genauso alte Weinkultur zurück. Bereits 900 vor Christus brachten die Phönizier und die Karthager die ersten Rebstöcke nach Sardinien. Heute hat Sardinien eine Rebfläche von ca. 32.000 Hektar - aus denen bis zu einer Millionen Hektoliter Wein jährlich produziert werden.

Was den sardischen Weißwein auszeichnet

Das ganz besondere am sardischen Weißwein sind wohl zum einem die Sarden selbst, die ihren durchaus eigenen Lebensstil führen, aber natürlich auch die autochthonen Rebsorten Sardiniens. Hierbei handelt es nämlich um es in der Umgangssprache mal auszudrücken “die Einheimischen Rebsorten”, denn sie wachsen dort, wo sie auch ihren Ursprung haben. Das sympathische an den Sarden ist, dass sie einen ganz besonderen Sinn für Zeit haben. Sie lassen sich gerne Zeit und genießen auch dessen Vorzüge. So lässt sich auch der Geschmack des sardischen Weißweins und die Art ihn zu trinken verzeichnen: Mit Ruhe und Zeit. Dadurch bekommt der Wein sein ganz eigenes Geschmacksprofil.

Die höchste Qualitätsauszeichnung für den Vermentino di Gallura

Besonders hervorzuheben ist der Weißwein Vermentino di Gallura. Als einziger sardischer Weißwein enthält er die Anerkennung DOCG (=). DOGC ist eine Qualitätsbezeichnung für italienische Weine. Sie steht dabei für die kontrollierte und garantierte Herkunftsbezeichnung und ist mit dem dem Prädikatswein in Deutschland gleichzusetzen. In Italien trägt sie die höchste Anerkennung, die ein Wein in Italien erhalten kann. Um diese Anerkennung zu erlangen, ist das Herstellungsverfahren und das Betreiben des Weines an festgeschriebene Kriterien gebunden. Dazu gehört unter anderem, dass der Wein direkt in seinem Anbaugebiet auf Flaschen gezogen werden muss und nicht in Tanks transportiert werden darf.gregorius-isola-dei-nuraghi-igt-2016 Zu dem trägt jede Flasche dieses sardischen Weißweins eine Erkennungsbanderole um den Flaschenhals. Diese dient als Erkennungszeichen für den Qualitätswein. Ein weiteres Qualitätssiegel ist das DOC (= Denominazione di origine controllata). Es ist eine Anerkennung zur kontrollierten Ursprungsbezeichnung, wird jedoch unter der Auszeichnung DOCG bewertet. Auch für diese Qualitätsbezeichnung gilt es, bestimmte Kriterien zu erfüllen. Zum Beispiel sollte es sich bei der Herstellung um eine zugelassene Rebsorte und ein zugelassenes Anbaugebiet handeln. Des Weiteren ist auch der zulässige Ertrag pro Hektar fest vorgeschrieben. Dabei darf der Wein nicht in Gebinde, welche ein Volumen von fünf Litern überschreiten, abgefüllt werden.

Die sardischen Rebsorten

Wie ich bereits schon erwähnte, haben die sardischen Weißweine ihre ganz eigenen Vorzüge. Einer dieser Vorzüge sind die autochthonen Rebsorten. Diese wachsen auf ganz natürlichem Wege auf der Insel und haben dort auch Ihren Ursprung. Ganz besonders hervorzuheben ist dabei die Rebsorte Vermentino. Sie gehört zu einer der bekanntesten Rebsorten und ist auf Sardinien weit verbreitet. Sie wird fast ausschließlich in Sardinien angebaut. Mit seiner leicht herben Note und dem vollmundig fruchtigen Geschmack gilt sie als das weiße Flaggschiff von Sardinien. sardische-fenchelsalamiNeben dem Anbau auf Sardinien wird sie auch im Cinque Terre auf dem italienischen Festland und unter dem Namen „Rolle“ an der Südküste Frankreichs angebaut. Weißweine wie, Vermentino di Sardegna und Vermentino di Gallura werden ausschließlich auf Sardinien hergestellt. Wie es der Name bereits verrät, ist der Anbau für den Wein Vermentino di Gallura nur an der nordöstlichen Küste (=Gallura) möglich.

Ein Doli Vino Frizzante auf sardischer Art

Weiter südlich in der größten Stadt der Insel wird die Rebsorte Nuragus angebaut. Der Name leitet sich von dem Nuraghen, dem turmartigen Wahrzeichen der Nuraghenkultur, ab. Es handelt sich dabei um eine autochthone Rebsorte, welche in einem DOC-Anbaugebiet angebaut und als sardischer Weißwein Nuragus di Cagliari angeboten wird. Nach einer jungen Reifung von ca. 2 – 3 Jahren nach der Ernte, wird der Wein trocken und halbtrocken angeboten und ist besonders säurearm. Unter anderem wird er auch als Doli Vino Frizzante getrunken. Ein ganz eigener sardischer Vino Frizzante.

Der sardische Sherry

Der Vernaccia di Oristano ist der sardische Sherry. Im Gegensatz zum “echten” Sherry wird bei diesem Wein allerdings auf die Zuführung von Alkohol verzichtet, da dieser auf ganz natürlichem Wege entsteht. Als Basis dazu dient die Rebsorte Karmis. Dort wird ein Teil der Trauben nach dem Appassimento Verfahren (Appassimento = Schwund) am Rebstock trocknen gelassen und bei der Mostvergärung zugefügt. Anschließend erfolgt die jahrelange Reifung in großen Holzfässern, welche bis zu dreiviertel gefüllt werden. Durch den hohen Alkoholgehalt von 14 – 16 % entsteht die Florhefe, welche den einzigartigen Geschmack dieses Weines ausmacht.

Ein Muss für jedes Toprestaurant

Die Weißweine Sardiniens werden spürbar immer beliebter. Zu den wohl bekanntesten sardischen Weißweinen gehören

  • Prendas Vermentino di Sardegna DOC
  • Costamolino Vermentino di Sardegna (Argiolas)
  • Villa Solais (Santadi)
  • S'eleme und
  • Funtanaliras Vermentino di Gallura DOCG

Sie eignen sich perfekt zu dem Verzehr von Fisch, Pasta, hellem und gegrilltem dunklen Fleisch. Mittlerweile gelten viele sardische Weine als Spitzenwein unter den Weinkennern und Sommeliers dieser Welt. tiu-bore-pecorinoMit ihrem einzigartigen Geschmack werden sie zum Muss für jedes Toprestaurant. Für mich persönlich sind sie schon jetzt unverzichtbar. Ich reise immer wieder gern auf diese atemberaubende Insel Italiens und lerne die Weinkultur bei jedem Besuch besser kennen. Perfekt zum sardischen Weißwein passt auch ein gutes Stück Pecorino Käse, der auch auf der Insel Sardinien einzigartig ist.

Zuletzt angesehen