Sardische Weine - ein Stück mediterranes Glück

Über unseren Onlineshop haben Sie die Möglichkeit aus einer großen Auswahl der besten sardischen Weine, wie Vermentino, Cannonau, Nuragus, Carignano del Sulcis, Vernacchia di Oristano und mehr Ihren Favoriten zu wählen und zu bestellen. Sie werden von der geschmacklichen Vielfalt sardischer Weine begeistert sein die von ausgezeichneten sardischen Weingütern wie Cantina di Dolianova, Cantina Argiolas, Santadi, Contini, Sella & Mosca und weiteren stammen, die sich durch ihren großen Erfahrungsschatz auszeichnen. Nach neuesten Erkenntnissen wurde bereits vor 5.000 Jahren auf Sardinien Weinbau betrieben. Auf ca. 45.000 ha Anbaufläche reifen bei mediterranen Klima hervorragende Weine heran. Die Trauben genießen reichlich Sonnenschein und entfalten so ihr volles Aroma. Die Insellage bringt Wind und Meersalz mit ins Spiel und der Boden ist teilweise vulkanischen Ursprungs. Dieses Zusammenspiel der Natur bringt aromatische Weine hervor und mit diesen auch ein Stückchen Sardinien zu Ihnen nach Hause.

Über unseren Onlineshop haben Sie die Möglichkeit aus einer großen Auswahl der besten sardischen Weine, wie Vermentino, Cannonau, Nuragus, Carignano del Sulcis, Vernacchia di Oristano und mehr... mehr erfahren »
Fenster schließen
Sardische Weine - ein Stück mediterranes Glück

Über unseren Onlineshop haben Sie die Möglichkeit aus einer großen Auswahl der besten sardischen Weine, wie Vermentino, Cannonau, Nuragus, Carignano del Sulcis, Vernacchia di Oristano und mehr Ihren Favoriten zu wählen und zu bestellen. Sie werden von der geschmacklichen Vielfalt sardischer Weine begeistert sein die von ausgezeichneten sardischen Weingütern wie Cantina di Dolianova, Cantina Argiolas, Santadi, Contini, Sella & Mosca und weiteren stammen, die sich durch ihren großen Erfahrungsschatz auszeichnen. Nach neuesten Erkenntnissen wurde bereits vor 5.000 Jahren auf Sardinien Weinbau betrieben. Auf ca. 45.000 ha Anbaufläche reifen bei mediterranen Klima hervorragende Weine heran. Die Trauben genießen reichlich Sonnenschein und entfalten so ihr volles Aroma. Die Insellage bringt Wind und Meersalz mit ins Spiel und der Boden ist teilweise vulkanischen Ursprungs. Dieses Zusammenspiel der Natur bringt aromatische Weine hervor und mit diesen auch ein Stückchen Sardinien zu Ihnen nach Hause.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
3 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Terre Brune DOC 2014
Terre Brune DOC 2014
Inhalt 0.75 Liter (43,93 € * / 1 Liter)
32,95 € *
Tìros Colli del Limbara IGT 2014
Tìros Colli del Limbara IGT 2014
Inhalt 0.75 Liter (45,27 € * / 1 Liter)
33,95 € *
Marchese Villamarina
Marchese di Villamarina DOC 2010
Inhalt 0.75 Liter (46,60 € * / 1 Liter)
34,95 € *
Caralis Spumante
Caralis Vino Spumante Brut Magnum
Inhalt 1.5 Liter (23,30 € * / 1 Liter)
34,95 € *
Bèru Vermentino di Gallura DOCG  2015
Bèru Vermentino di Gallura DOCG 2015
Inhalt 0.75 Liter (46,60 € * / 1 Liter)
34,95 € *
Gavino Carignano del Sulcis Mesa
Gavino Carignano del Sulcis Riserva DOC 2016
Inhalt 0.75 Liter (46,60 € * / 1 Liter)
34,95 € *
Oltremare IGT 2014
Oltremare IGT 2014
Inhalt 0.75 Liter (53,27 € * / 1 Liter)
39,95 € *
TIPP!
Turriga IGT 2010
Turriga IGT 2015
Inhalt 0.75 Liter (70,60 € * / 1 Liter)
54,95 € * 52,95 € *
TIPP!
Serranu  Isola dei Nuraghi IGT 2015
Serranu Isola dei Nuraghi IGT 2015
Inhalt 0.75 Liter (73,27 € * / 1 Liter)
54,95 € *
3 von 3

Weinanbaugebiete auf Sardinien

Weinanbaugebiete Sardiniens sind u.a. die Gebiete um Nuro (Nurorese), Sassari (Sassarese) hierher kommt u.a. der Vermentino di Gallura, Oristano (Oristanese) und Cagliari (Cagliaritano) mit dem Sulcis, Iglesiente und Sarrabus. Im etwas kühleren Norden der Insel werden mehr Weißweine gekeltert, im Süden werden tendenziell mehr Rotweine produziert. 

  • Vermentino di Sardegna
  • Carignano
  • Nuragus di Cagliari
  • Cannonau di Sardegna
  • Monica di Sardegna
  • Vernacchia di Oristano

sind die typischen Rebsorten aus Sardinien - genießen Sie hervorragende Weine von der traumhaften Mittelmeerinsel. Vini di sardegna sind nicht nur in Italien bekannt und berühmt. Cantina Argiolas, Cantina Santadi, Cantina di Dolianova, Sella & Mosca, Contini, Cantina Monti, Jerzu, Meloni Vini und Mesa sind nur einige große Weingüter die immer wieder im Gambero Rosso für Ihre Weine prämiert werden. 2016 wurden auf der Vinitaly 28 Weine aus Sardinien mit fünf  Sternen ausgezeichnet. Entdecken Sie die Weine der Region Sardinien, abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten aktuelle Angebote und bestellen Top Weine der besten Weingüter Sardiniens.

 Sardische-Spezialit-ten-tiposarda

Mein erster Schluck

Meinen ersten sardischen Wein habe ich in einem Restaurant in München getrunken, daß von einem Südtiroler betrieben wurde. Es war ein Semidano der Cantina Morgoro. Das war 1984. Es dauerte dann noch bis 1989, meinem ersten Sardinienurlaub, bis ich mich in diese wunderschöne Mittelmeerinsel verliebte. Ein italienischer Freund meinte „Sardinien musst Du gesehen haben – traumhaft und das Essen und der Wein – Sensationell“. Bei solchen Versprechungen wartet man nicht lange und bucht einen Flug, damals nach Olbia. Von dort ging es durch die Gallura, sanfte Hügel, Korkeichenwälder und dieser einmalige Geruch.

Am ersten Abend ging es in ein kleines Restaurant in Portobello di Gallura. Ein fantastisches Essen, schlicht und großartig. Und dazu einen Piras Vermentino di Gallura DOCG. Der Geschmack liegt mir noch bis heute auf der Zunge. Das war der Beginn einer großen Leidenschaft: Sardinien. Seitdem bereise ich die gesamte Insel, probiere sardische Leckereien und natürlich Weine. Man könnte sagen, da haben sich Zwei gefunden. Als Hobbykoch ist es bis heute meine Passion für meine Familie und Freunde zu kochen und dazu gehört für mich ein guter Wein.

Im Landesinnern ehren bäuerlich rustikal und an der Küste leichte und elegante Fischgerichte. Sardinien ist ein kleiner Kontinent und hat eine unglaubliche Vielfalt an regionalen Rezepten. Im Landesinnern ehren bäuerlich rustikal und an der Küste leichte und elegante Fischgerichte.Eine Küche die auf dem italienischen Festland viel Anerkennung findet, aber in Deutschland noch ein absolutes Nischendasein fristet, dies gilt ebenso für die Weine aus Sardinien.

Entdecken Sie sardische Weingüter

Es ist immer wieder erstaunlich, daß Pecorino aus Sardinien bekannter ist als die hervorragenden Weine. Selbst die sardische Flagge wird meist mit der korsischen Flagge verwechselt. Seien Sie neugierig, entdecken Sie die besten Weine Sardiniens. Natürlich haben die meisten Weintrinker „Ihre Hausmarke“ gefunden und sind damit zufrieden, aber macht es Sie nicht neugierig zu Wissen wie ein Vermentino di Sardegna, Nuragus di Cagliari oder ein Cannonau schmeckt? Bei tiposarda führen wir seit Jahren Weinverkostungen durch und die Reaktionen sind immer wieder volle Begeisterung. Begeisterung für die Entdeckung eines neuen Wein-Kontinent voller Geschmack. Die Termine für unsere sardischen Weinverkostungen sowie die besten Angebote finden Sie in unserem Blog, im Newsletter oder fragen Sie einfach nach. Wir beraten Sie gerne und nennen Ihnen die nächsten Termine. Sie wohnen zu weit weg? Kein Problem. Sie sagen uns einfach was Sie gerne für Weine trinken und wir stellen Ihnen ein Paket zusammen. Vor Ort kaufen? Sardische Weine können Sie bei uns auch Vor Ort in Otze erwerben. Unsere Vinotheke für Sie aus Hannover, Celle, Braunschweig und Wolfsburg sind Sie ca. eine halbe Stunde unterwegs kostenlose Parkplätze sind reichlich vorhanden. Öffnungszeiten Vinotheke: Montag - Freitag 9:00-15:00 und Samstag 10:00 -13:00. Weinhandel Otze

Sardinia Insula Vini

Sardinien, die Insel der Weine - so wurde Sardinien bereits vor langer Zeit bezeichnet und bereits zur Bronzezeit wurde reger Handel mit dem gesamten Mittelmeerraum betrieben, was archeologische Funde von Transportamphoren die in Alghero hergestellt wurden, beweisen.Auf Sardinien existieren bis heute eine bedeutende Menge an wilden Weinreben (Vitis vinifera L. ssp sylverstris) einer der mächtigsten Reben steht im staatlichen Wald von Marganai (Iglesias). Sardinien ist eines der Ursprungsländer des Weins, sozusagen stand  hier einer der Wiegen des Weins. Mit fast 5.000 Jahren Weingeschichte eines der ältesten Weinbaugebiete auf der Welt (zu Besichtigen z.B. in der Nuraghe Arrubiu bei Orroli). So kommt die Erfahrung und die Qualität der Weine nicht von ungefähr. Wein ist eines der vielschichtigsten Lebensmittel die es gibt. Der Geschmack eines Weins ist abgesehen von den persönlichen Umfeldbedingungen (z.B. die Uhrzeit, tagsüber, abends, entspannt, Wein als Begleiter zu einem bestimmten Essen und mehr) des Weintrinkeres von vielen Faktoren beeinflusst. Das Projekt Wurzelwerk, bei dem drei Winzer Ihr Lesegut getauscht haben, hat dies eindrucksvoll bewießen. Obwohl die Traube jeweils gleich waren, entstanden in jedem Weinkeller geschmacklich unterschiedliche Weine. Abgesehen vom Kellermeister spielen Naturhefen, Kellertemperatur, Gärdauer und Fass- bzw. Behältergrößen eine nicht unwichtige Rolle bei der Entstehung eines großen Weins. Manche Winzer oder Önologen nehmen sich ehern zurück und lassen der Natur Raum für die Entstehung des Gemacks, der dann auch von Jahrgang zu Jahrgang entsprechend unterschiedlich ausfallen kann. Andere versuchen den Wein die immer wieder sehr ähnlichen Geschmacksbilder zu entlocken um so kontinierlich wiedererkennbare Weine zu kreieren. Beides Methoden haben Ihren Reiz. Auch die Geologie spielt bei der Entstehtung eines ausgezeichneten Weins eine Rolle. Sardinien ist geologisch sehr alt. Im Tertär wurden Korsika und Sardinien vom Südeuropäischen Festland abgespalten und ins Mittelmeer verschoben. Der Sockel Sardiniens besteht aus Granit. Teile Sardiniens wurden dann immer wieder vom Mittelmeer bedeckt und es lagerte sich Sandstein und Kreide aus Sedimenten ab. Diese Gesteinsformationen sind heute noch in kleinen Teilen vorhanden, Danach wurde Sardinien in der Längsachse so gedehnt, daß durch vulkanische Aktivitäten geschmolzenes Tiefengstein an die Oberflächse kam: Trachyt, Basalt und Tuff. Zusammen mit dem Granit sind diese Gesteine die Basis für mineralische, ausdrucksstarke Weine.

CannonauCannonau Rebsorte

Cannonau ist definitiv der "sardische Wein" par excellence. Cannonau ist auf der ganzen Welt bekannt und repräsentiert Sardinien mit einem DOC Wein, den Kenner zu schätzen wissen. Jüngste Forschungsergebnisse zeigen, dass es sich um eine einheimische Sorte handelt, vielleicht die älteste im Mittelmeerraum. Die von der Cantina di Dolianova produzierten Cannonau-Weine gehören zu den besten auf dem Markt: Sie werden wegen ihrer Qualität sehr geschätzt und wurden bei internationalen Wettbewerben mehrfach ausgezeichnet.

 

VermentinoVermentino Rebsorte

Sagt man Sardinien, denkt man an Vermentino. Die weiße Rebsorte Vermentino ist ein Synonym für Sardinien. Auf der Insel ist die Rebe in Gallura am Ende der 800er Jahren n.Chr. angekommen und hat sich dann auf der ganzen Insel ausgebreitet. Die Rebsorte bringt ihr Bestes zum Ausdruck und verleiht einem Weißwein eine starke Persönlichkeit, die sich von den homonymen Mischungen unterscheidet, die Sie in anderen italienischen Regionen finden werden. Die von Cantine di Dolianova produzierten Vermentini bestätigen diese Eigenschaften und geben Weinen das Leben, die für ihre überragende Qualität geschätzt und belohnt werden.

MonicaMonica Rebsorte

Monica ist mit Cannonau einer der repräsentativsten, der sardischen Weinkulturen. In der Antike auf der Insel eingeführt, ist diese auf der gesamten Insel präsent und belebt zwei verschiedene DOCs: Monica di Sardegna und Cagliari Monica. In Verbindung mit dem sardischen Bovale und der Cannonau ist die Rebsorte am Doc Mandrolisai beteiligt. Die trockenfruchtigen Weine aus Monica sind bei Weinkennern sehr beliebt.

 

NuragusNuragus Rebsorte

Es ist eine weiße Weinrebe, die vor allem im Süden Sardiniens verbreitet ist. Sie ist uralten Ursprungs, wie der Name sagt, seit der Zeit der Phönizier mit unserer Insel verbunden. Die Rebe ist äußerst anpassungsfähig und unempfindlich. Sie gibt einem DOC Leben, der für seine Qualitäten sehr geschätzt wird. Als säurearmer Wein zählt der Nuragus der Cantine di Dolianova zählen zu den am meisten geschätzten unter Kennern.

 

Sardischer Wein in Zahlen

Laut einer statistischen Auswertung der ISTAT ist für Sardinien bemerkenswert, daß im Gegensatz zum italienischen Festland hauptsächlich regionale Rebsorten angebaut werden und der hohe Anteil an DOC Weinen. 2010 betrug die Anbaufläche auf Sardinien insgesamt 45.000 Hektar und darauf wurden anteilig folgende lokale Rebsorten angebaut:

  • 29% Cannonau DOC
  • 17% Vermentino DOC
  • 9% Carignano DOC
  • 7% Monica DOC
  • 7% Nuragus DOC
  • 3% Sangiovese
  • 28% andere Rebsorten

Diese Zahlen belegen beeindruckend, daß die Qualität der einheimischen Rebsorten anerkannt ist. Ca. 1,8% der Gesamtfläche Sardiniens (24.090 qkm) sind somit dem Weinbau gewidmet.