sardische Rezepte

 Hier finden Sie eine kleine Auswahl an wunderbarentraditionellen sardischen Rezepten und eigenen Variationen, die ich auf meinen Reisen zusammengetragen habe. Die genannten sardischen Zutaten finden Sie hier im Onlineshop - viel Spass beim entspannten nachkochen.

 Sardisches Sprichwort zur Gastfreundschaft:

"Bucconi partiu, s’angelu si ci sezzit."

 Bei einem geteilten Häppchen sitzt ein Engel.

 Crostini Guttiau

 

crostini-guttiau-650-tiposarda

GETRÄNKE

Bicicletta Aperitif - Vermentino einmal anders

 

ANTIPASTI - VORSPEISEN - PRIMI PIATTI

für das jeweile Rezept einfach auf den Rezeptnamen klicken

Crostini Pane Guttiau sardische Variante eines Rezeptklassikers

Pane Carasau selbst backen leckeres sardisches Brot selber backen

Malloreddus alla tiposarda ein sardischer Rezept Klassiker

Scampi mit getrocknetet Tomaten & Karpern ein Rezept aus meiner Urlaubsküche

Antipasti di Terra schlicht und lecker,wie die gesamte sardische Küche

Suppa cuata - sardischer Brotauflauf Brotresten die kulinarische Krone aufgesetzet

Bottarga Risotto
der Parmesan des Meeres trifft sardischen Risottoreis

Su Ministru - Fregola mit Salsiccia Fresca herzhaftes Rezept mit Fregola sarda 

Pecorino arrosto - gegrillter Pecorino das sardische Hirtenmahl

Bottarga Antipasti Bottarga,Olivenöl, etwas Zitronensaft, Pane Carasau ein Hochgenuß

Auberginencreme mit Pane Carasau
 diese Creme - mhhhhhhh

Pane Civraxiu dieses einmalig leckere, typisch sardische Brot passt zu Olivenöl und Salz, Oliven, Salami und Pecorino

 

HAUPTGERICHTE - SECONDI

Vegetarische Gerichte


Safran Malloreddus mit Pecorino Malloreddus, die typisch sardische Pastasorte raffiniert kombiniert

Spaghetti mit Knoblauchsosse L'agliata schmeckt perfekt zu Pasta,gegrilltem Fleisch und Pane Carasau

Fregola mit Kichererbsen Fregola sind unglaublich vielfältig und immer lecker

Funghi trifolati italenischer Klassiker mit geriebenem Pecorino DOP - ein Gedicht

Zuppa Farri auf Sardinien wird man mit einer Vielzahl uriger Rezepte beschenkt, die einfach zuzubereiten sind

Melanzane alla sarda - Aubergine sardisch mit oder ohne Pecorino (vegan) einfach lecker

Malloreddus con Patate auch Kartoffeln haben auf Sardinien Tradition

Pinzimonio Gemüsedip Kräftig, knackig, vegan

Malloreddus mit Artischiocken Kräftig, knackig, vegan

Bistecca di Melanzane vegitarisches Hauptgericht oder leckere Beilage

Bistecca-di-Melanzane-tiposarda


Fregola mit Zucchini  die sardischen Nudelkügelchen,geröstet mit nussigem Geschmack

Spaghetti ruvidi Rucola & Tomaten getrocknete Tomaten und Pasta

Carapitz einfach in der Zubereitung- großartig im Geschmack

CARAPITZA-Pane-Guttiau

Polenta antica mit sardischen Tomaten und Pecorino

Culurgiones vegitarische, sardische Kartoffelravioli

Pane Frattau sardische Lasagne mit Brot

Fisch & Bottargagerichte

Kartoffelsuppe mit Bottarga mit einem extra verginen Olivenöl ein Gaumenkitzel

Spargel mit Bottarga deutscher Klassiker trifft sardischen Parmesan des Meeres

Bottarga mit Artischocken die Artischocken aus Sardinien sind ein Genuß

Sardinen im Ofen sardisches Fischrezept schnell und einfach zubereitet

Gamberoni mit Fil'e Ferru der sardische Schnaps ist nicht nur zum trinken

Bottarga mit Peperoni für alle Bottarga-Liebhaber

Fregola Risotto mit Pecorinochips sardische Fregola für phantasievolle Kreationen

Fregola tostada mit Kaisergranat dazu passt perfekt ein Prendas Vermentino di Sardegna

Tintenfisch in pikanter Sosse mit Polenta zum niederknien lecker

Fregola Risotto mit Blattspinat Fregola als Ristotto

 

Fleischgerichte

 

Wildschwein in Orangensauce Fregola als Ristotto

Kalbsschnitzel mit Artischocken Artischocken aus Sardinien sind ein Gedicht

Ravioli mit Lamm Ragout danke an Massimo Serra für dieses leckere Rezept

Lammrippe im Ofen deutsch sardisches Rezept von Michael Regner Panis et Vinum

Panada Asseminese raffiniert,einfacher sardischer Auflauf

Fegato alla Polenta italienischer Klassiker auf die sardische Art

Artischocken-Frittata mit Speck und Minze Omlett auf sardisch

Lamm mit Oliven die Sarden sind Minimalisten in der Küche - das Ergebnis sind einmalige Geschmackserlebnisse

Steinpilzrisotto mit Pancetta & Weintrauben Kräftig trifft Süss

 Pasta mit Thymiantomatensosse und Salsicciabällchen Rezept vom Kochwettbewerb #sardischkochen - schnell zubereitet

Fregola Salat mit Pancetta Fregola sarda, vielseitig, würzig, nussig

Coiettas Wirsingrouladen auf sardisch

Lamm mit Erbsen Festmahl typisch schlicht, einmalig lecker


 NACHSPEISE - DOLCI SARDI

 Pabassinos Süsses aus Sardinien - ein Gaumenkitzel

 Amaretti sardi Sardische Mandeln werden zu einer süssen Versuchung

 Is Meraviglias Süsse Backware mit Honig

Sardischer Mandelkuchen aus Mandeln und Honig zaubern die Sarden viele Leckereien

Ricotta Brötchen
süss oder herfhaft - immer lecker

Casadinas - sardische Küchlein unglaublich lecker - am Besten gleich ein paar mehr backen

 

Tagliatelle con sugo di calamari é calamari ripieni con sugetto di pomodoro.

 

Bandnudeln mit einer Soße vom Calmar, sowie kleine gefüllte Calmare mit Meeresfrüchten an einer Tomatensoße.

Rezept:
Für die Tagliatelle werden 250g doppelt gemahlener Hartweizengrieß und 100g Weizenmehl, sowie 2 Ei + 4 Eigelb und eine Prise Salz zu einem glatten Teig verarbeitet. 2 mm dünn ausrollen. Melieren und zu einer Rolle aufrollen und 0,5 cm dünne Scheiben abschneiden und locker auslegen. Kochzeit in reichlich Salzwasser ca. 2-3 Minuten.

Für den Tomaten-Sugo 1 rote Zwiebel mit 1 Knoblauchzehen fein hacken und in etwas Olivenöl anschwitzen. Die Tentakel der Calmare in kleine Stück schneiden und kurz mit anschwitzen 1 Hand voll frischer Blattpetersilie, 2 Zweige Oregano, 4-5 Blatt Basilikum fein hacken und dazu geben. Nach 1 Minute mit 1/2 Glas Vernaccia ablöschen. 1 gr. Dose ganzer Tomaten etwas zerdrücken und hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Kochzeit ca. 3o Minuten

Die Tuben der Calmare waschen und von der dünnen Haut befreien. Für die Füllung von 5-6 kleine Calmaren ca. 200g Meeresfrüchte, 2 EL gehackte Blattpetersilie, 1 fein gehackte Knoblauchzehe, 3 EL frisch geriebener Parmesan, 1 EL fein gehackter Estragon, 1 Zweig Thymian, sowie ein fein gehackte Schalotte und 1 Ei vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen, sowie etwas Abrieb von der Muskatnuss. Gut durchmischen und die Tuben damit füllen. Mit einem Zahnstocher verschließen.
Sie werden nun in der Tomatensoße mit gegart. Alles bei schwacher Hitze, damit sie nicht zäh werden.

Bandnudeln mit der Calmar-Soße servieren und mit etwas frisch geriebenen Parmesan bestreuen. Als Hauptgang die gefüllte Calmartube, dazu einen kleinen grünen Salat mit Olivenöl, Balsamico Dressing.

Unser Familienrezept aus dem Süden Sardiniens

Massimo Serra - guten Appetit

 

 Pane Frattau con brodo – Pane Carasau mit Brühe


5 Blatt Pane Carasau, 500 gr. Tomatensosse, 150 gr. Pecorino sardo, 200-300ml Fleisch- oder Gemüsebrühe

Ein Blatt Pane Carasau in eine Form legen und mit der warmen Brühe gleichmäßig begießen bis sich das Pane damit vollgesogen hat. Etwas Tomatensosse darüber geben und gleichmäßig verteilen, Mit geriebenem Pecorino bestreuen. Alle drei Vorgänge solange wiederholen bis die Zutaten verbraucht sind.

Weinempfehlung: Dolia Cannonau di Sardegna

Buon Appetito Ossip Bachmann

 

SPAGHETTI COZZE E BOTTARGA – SPAGHETTI mit MIESMUSCHELN UND BOTTARGA

Miesmuscheln mit etwas Wasser kochen (pro kg 1/4 Glas) und aus der Schale nehmen. Den Muschelsud mit einer klein geschnittenen Chili reduzieren und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken, Spaghetti kochen. Glatte Petersilie hacken. Die Spaghetti abiessen, Die Muscheln mit den Spaghetti in den Sud geben und durchmischen. Auf Teller verteilen mit etwas geriebenem Bottarga bestreuen und die gehackte Petersilie darüber geben.

Weinempfehlung: S’eleme Vermenino di Gallura DOCG

Buon Appetito

FREGOLA CON POMODORI-FREGOAL MIT TOMATENSOSSE

500 gr. Fregola (sardische Pastakügelchen), 800 gr. geschälte Tomaten, 50 gr. Pecorino, 1 Knoblauchzehe, 172 Zwiebel, Bund glatte Petersilie, Zweig Basilikum, extra vergines Olivenöl, Meersalz, Pfeffer und Zucker

Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie fein hacken und mit 3 EL extra verginem Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die geschälten Tomaten durch ein Sieb streichen und mit einer Prise Meersalz und Zucker ca. 30 min. hinzufügen und auf kleiner Flamme einkochen. Heisses Wasser (ca. 200ml) und die Fregola zugeben. Ca. 10 min. weiter kochen. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Auf tiefe Teller verteilen und mit geriebenem Pecorino und gerupften Basilikumblättern bestreut servieren.

Weinempfehlung: Dolia Monica di Sardegna DOC.

Buon Appetito

 

Panna con Bottarga

Bottarga di Muggine, Knoblauch nach Geschmack, 100 ml Sahne, 1Stck. Butter und ca. 3 - 4 Eßl. Ölivenöl. Knoblauch und Bottarga im Öl anbraten, Sahne und Butter hinzugeben, leicht reduzieren lassen. abschmecken mit Salz und Pfeffer. Fertig, lasst es Euch schmecken. Buon Appetito wünscht Euch Karin Atzori

 

Merken

Merken

Merken

Zuletzt angesehen